KfW-Förderung „altersgerecht Umbauen”

Wir beraten Sie zu allen Umbaumaßnahmen zur altersgerechten Anpassung von Wohnungen, die von der KfW-Förderbank mit zinsgünstigen Darlehen unterstützt werden.

Die KfW-Förderung kann von Eigentümern selbst genutzter Wohngebäude in Anspruch genommen werden und ist nicht an ein bestimmtes Alter oder einen konkreten Bedarf geknüpft.

Die folgenden Modernisierungsmaßnahmen, mit denen Sie Barrieren reduzieren und Ihren Wohnkomfort erhöhen können, werden von der KfW-Bank gefördert:

  • Anpassungen der Wohnungsgrundrisse zur Schaffung von Bewegungsflächen.
  • Verbreiterung von Innentüröffnungen.
  • Umbau von Sanitärräumen.
  • Verbesserter Gebäude- und Wohnungszugang – zum Beispiel durch Gegensprechanlagen, Türantriebe, beidseitige Handläufe in Treppenhäusern, Überbrückungen von Stufen durch Rampen, Abbau von Schwellen.
  • Einbau von Aufzügen.
  • Änderung des Zuschnitts von Küche, Wohn- und Schlafräumen.
  • Erweiterung der Wohnfläche zum Beispiel durch Umwidmung bisher nicht genutzter Flächen.
  • Einrichtung von Stellplätzen.
  • Modernisierung der Haustechnik.
Advertisements